Hier seht ihr einen archivierten Blogbeitrag von unserer alten Seiten. Zu unserem neuen Blog geht es hier

Alternative für Gummi- und Schrägbänder

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, gibt es zur Zeit einen absoluten Mangel an Gummi- und Schrägbändern für die NM-Schutzmasken.
 
Ihr könnt im Notfall auch Jerseystreifen verwenden! Katja hat zwei „Masken“ damit gemacht um es euch zu zeigen.
 
Das ist eine super Jerseyreste Verwertung, die meisten haben etwas zuhause und da der Jersey nicht ausfranst, könnt ihr einfach Streifen schneiden
und müsst nichts versäubern.
 
Die Jerseybänder ein bisschen ausdehnen vor dem zusammennähen, damit dann nichts rutscht.
 
Ihr könnt die Jerseybänder natürlich auch so wie Schrägbänder verwenden und hinten binden.
 
Ich glaub auch, dass so ein weiches Jerseyband angenehmer zu tragen ist wie ein Gummiband.
 
Ihr könnt den Baumwoll-Jersey auch 60°C waschen und schlimmstenfalls wenn das Elastan irgendwann den Geist aufgibt neues Jerseyband einfädeln.
 
Wie hat mein Papa immer gesagt: es gibt für alles eine Lösung! 🙂
 
Hier geht es zu unseren Jerseys im Onlineshop:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.